Lufthansa testet AirlineCheckins, die Anwendung zur Registrierung von Abonnements

Lufthansa testet eine Abo-Check-In-App, mit der Passagiere Lounge-Rabatte und kostenloses WLAN bei 36 Fluggesellschaften erhalten.

Die von Lufthansa Innovation Hub entwickelte App AirlineCheckins ist in drei Versionen erhältlich und wurde entwickelt, um Reisende von mehr als 220 Fluggesellschaften weltweit automatisch einzuchecken.

Die Registrierung umfasst das Ausfüllen eines Profils mit Informationen wie Sitzpräferenzen, Vielfliegerprogramm, Reisebegleitern und Ausweisdokumenten.

Die App speichert die Informationen und funktioniert über Fluggesellschaften, die Online-Check-in anbieten.

Passagiere senden bei der Buchung eine E-Mail an ein proprietäres System und AirlineCheckins checkt sie automatisch ein, sobald die Fluggesellschaft es erlaubt.

Es kann sich einen bevorzugten Platz sichern, unterstützt bis zu 10 Begleitpersonen und sendet eine Bordkarte per E-Mail oder SMS.

Nach mehr als 40.000 Anmeldungen nach dem Start der App im Juni 2018 erweitert die deutsche Fluggesellschaft das Angebot um weitere Services.

Es gibt drei Versionen, darunter eine kostenlose Version, die den Passagieren zwei Check-ins pro Monat ermöglicht.

Es gibt auch eine BASIC-Version, die 3,99 € kostet und unbegrenzte automatische Check-ins sowie Echtzeit-Fluginformationen wie Verspätungen und Gate-Wechsel bietet.

Die App ist für Apple- und Android-Geräte verfügbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.