TUIfly: Flüge zwischen Deutschland und Ägypten werden in diesem Jahr um 20% steigen

Die Fluggesellschaft TUIfly Deutschland gab am Sonntag bekannt, dass die Flüge des Unternehmens in Ägypten im November 2018 gegenüber 2017 um 20% steigen würden.

Das Unternehmen wird 27 Flüge pro Woche zwischen deutschen Flughäfen und Ägypten anbieten, davon 19 in die Stadt Hurghada.

Laut Ihab Abdel Aal, Mitglied der Generalversammlung der ägyptischen Vereinigung der Reisebüros, haben die ägyptischen Hotelreservierungsraten 95% erreicht.

Der Vorsitzende des Komitees für Tourismusförderung (TPC) in Luxor, Mohammed Osman, betonte die Bedeutung des Betriebs von zwei Schlafzügen von Kairo nach Luxor (Nr. 84 und 86).

Osman fügte hinzu, dass die Zahl der Touristen aus Japan, den Vereinigten Staaten, Spanien und den Ländern Lateinamerikas im Jahr 2018 ebenfalls gestiegen sei. Er sagte, dass er den Tourismus in der ägyptischen Altertumshauptstadt in der Region wiederbeleben würde. Luxor Stadt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.