Lufthansa wird Bombardier MRO in Russland bereitstellen

Das Bombardier Aviation Services Werk in Moskau wurde in das weltweite Servicenetz von Bombardier aufgenommen.

Bombardier hat das Bombardier Aviation Services (LBAS) Werk der Lufthansa in Moskau in sein weltweites Servicenetzwerk aufgenommen. LBAS Moskau, das sich am internationalen Flughafen Wnukowo befindet, wird nun eine autorisierte Bombardier-Wartungsfirma und offizieller Ersatzteillieferant für Russland sein.

Die Einrichtung wird Bombardiers Learjet-, Challenger- und Global-Flugzeuge in der Region unterstützen. Es wird auch Teile beschaffen und für die Zollabfertigung und den Transport zum Werk sorgen, um die sofortige Verfügbarkeit der benötigten Teile sicherzustellen. Laut LBAS verfügt das Werk über ein lückenloses Teileversorgungssystem, von dem die Kunden durch geringere Ausfallzeiten profitieren.

LBAS Moscow bietet derzeit umfassende Instandhaltungsdienste für Linien, die Durchführung von Gewährleistungsarbeiten und AOG-Dienstleistungen für Eigentümer und Betreiber von Bombardier-Flugzeugen in der Region an. Die Einrichtung verfügt auch über einen lokalen Bestand an Teilen mit hoher Nachfrage. LBAS Moskau wird sich einer Handvoll weiterer autorisierter Bombardier Serviceeinrichtungen in Russland anschließen, darunter Jet Aviation – ebenfalls in Vnukovo – und Tulpar Technic am Kasan International Airport.

Der andere Standort von LBAS ist in Berlin, Deutschland. Das Unternehmen ist ein Joint Venture von Lufthansa Technik, Bombardier Aerospace und der ExecuJet Aviation Group.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.