Lufthansa und IBM kooperieren für KI-gestützte Werbekampagnen

IBM und Lufthansa haben sich für eine interaktive Werbeerfahrung zusammengetan, die Verbrauchern Reiseinformationen und lokale Fakten für 15 Städte in ganz Europa bietet.

Im Rahmen der globalen #SayYesToTheWorld-Markenkampagne der Lufthansa hat Lufthansa als erste Fluggesellschaft eine Watson Ads-Kampagne gestartet, die sich mit anderen Marken wie Lego, Behr Paint, State Farm, Best Western und TruGreen verbindet

Die KI-gestützte Werbeanzeige von Lufthansa hilft Verbrauchern bei der Planung ihres nächsten internationalen Abenteuers in Europa, der Präsentation eines bestimmten Standorts und der Unterstützung eines Verbrauchers bei der Erkundung der Stadt anhand von lokalen Reisefakten und maßgeschneiderten Bildergalerien oder Videos.

Die Kampagne, die vom 01.10. Bis zum 25.11. Läuft, wird Lufthansa helfen, neue Erkenntnisse über Konsumenten und deren Bedürfnisse bei der Reiseplanung zu gewinnen, die zukünftige Marketingmaßnahmen beeinflussen können.

Die KI-gestützte Anzeige steht US-Verbrauchern auf weather.com, der Weather Channel-App und im gesamten digitalen Werbekosmos von Lufthansa zur Verfügung.

Empfohlene Städte sind: Athen, Barcelona, ​​Berlin, Budapest, Kopenhagen, Florenz, Frankfurt, Krakau, Mailand, München, Oslo, Paris, Prag, Rom und Stockholm.

Die Kampagne konzentriert sich darauf, eine Welt neuer Möglichkeiten zu erkunden und Ja zum Unbekannten zu sagen. Die interaktiven Anzeigen von IBM Watson bieten Verbrauchern die Möglichkeit, mit Lufthansa allgemeine Fragen zu Fluggesellschaften und Reiseinhalte in 15 europäischen Destinationen zu beantworten.

Ein Zielerkenner zeigt jeden Ort und hilft dem Nutzer, verschiedene Städte anhand von lokalen Reisedaten und -tipps sowie maßgeschneiderten Bildergalerien und Videos zu erkunden und bietet die Option für Flugbuchungen.

“Lufthansa setzt weiterhin auf Wertschöpfung für den Verbraucher durch den Einsatz neuer und innovativer Technologien wie AI, sowohl in unseren Flugzeugen als auch außerhalb”, sagte Benita Struve, Direktorin / Leiterin Marketing Communications & Campaigns bei Lufthansa. “Diese Marketingkampagne inspiriert nicht nur zu aufregenden Reisen, sondern nutzt auch die innovativsten Methoden, um ein individuelles Erlebnis zu bieten.”

“Wir freuen uns darauf, mit Lufthansa zusammenzuarbeiten, um den Verbrauchern zu helfen, ihr nächstes internationales Abenteuer durch ein engagiertes Gespräch mit Watson zu entdecken”, sagte Carrie Seifer, VP und Chief Revenue Officer von IBM Watson Advertising. “Mit Hilfe von KI kann Lufthansa die Verbraucher zu einem angenehmen Austausch innerhalb eines interaktiven Anzeigenblocks einladen, um sich über eine Reihe von Themen von wichtigen Reisezielen bis hin zu Flugerlebnissen zu informieren.”

Einige zusätzliche Informationen zur Watson Ads-Kampagne:

• Zu den Städten gehören: Athen, Griechenland; Barcelona, ​​Spanien; Berlin, Deutschland; Budapest, Ungarn; Kopenhagen, Dänemark; Florenz, Italien; Frankfurt, Deutschland; Krakau, Polen; Mailand, Italien; München, Deutschland; Oslo, Norwegen; Paris, Frankreich; Prag, Tschechische Republik; Rom, Italien; und Stockholm, Schweden.

• Die AI-gestützte Anzeige ist auf weather.com, der Weather Channel App und im gesamten digitalen Werbemedium von Lufthansa verfügbar.

• Die Watson Ad wird mit einem von Lufthansa bereitgestellten Wissen geschult, um einen Dialog in natürlicher Sprache zu ermöglichen, der potenzielle Reisende dazu einlädt, internationale Schauplätze zu erkunden und sich mit den Diensten von Lufthansa vertraut zu machen. Wenn Nutzer interagieren, sammelt die KI-gestützte Anzeigenerfahrung Informationen, die dazu beitragen können, Einblicke in künftige Geschäfts- und Marketingstrategien zu geben.

Zusätzlich zu der Watson Ads-Kampagne umfasst die #SayYesToTheWorld-Kampagne digitale, Out of Home-, Mobile-, Print-, Social- und Cinema-Anzeigen. Die Kampagne spiegelt die Mission von Lufthansa wider, Menschen dazu zu inspirieren, die Welt zu sehen und zu erkunden und sich neuen Erfahrungen zu öffnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.