Hahn Air fügt im 3. Quartal 20 neue Partner hinzu

Ende des dritten Quartals dieses Jahres hat die Hahn Air Group die Integration von 20 neuen Partnern in ihr globales Netzwerk bestätigt, das bereits 350 Partnerunternehmen umfasst. Zu diesen Ergänzungen gehören neun Interline-Verträge und 11 neue Partner aus dem von Hahn Air System entwickelten globalen Konsolidierungsprodukt H1-Air.

Mit einem Interline-Abkommen mit Hahn Air, sind neue Fluggesellschaften jetzt auf dem HR-169 Ticket unter ihrem eigenen Code: Africa World Airlines (AW, Ghana), Air KBZ (K7, Myanmar), Air Senegal (HC) . Senegal), Austrian Airlines (OS, Österreich), Eastar Jet (ZE, Südkorea), JC International Airlines (QD, Kambodscha), Jubba Airlines (3J, Kenia) Lanmei Airlines (SQ , Kambodscha) und Sunwing Airlines (Canada Task Force).

In gleicher Weise haben sich elf neue Partner dem Konsolidierungsservice angeschlossen. Hahn Air Systems ist jetzt unter Reservierungscode H1 in allen GDS verfügbar.

Sie sind: Sosa Airlines (S0, Honduras), Air Kiribati (KI Kiribati), Anguilla Air Services (Q3, Anguilla), Blue Bird Airways (BZ, Griechenland), China West Air (PN, China), Cronos Airlines (C8 , Äquatorial-Guinea), Easyfly (VE, Kolumbien), jetways Airlines (WU, Kenia) Lanmei Airlines (SQ, Kambodscha) Myway Airlines (MJ, Georgia) und travel (AG, Schweiz).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.