Germania Airlines betritt den albanischen Markt

German Airlines, einer der deutschen Low-Cost-Carrier, bereitet sich mit einem geographischen Ansatz auf den Eintritt in den albanischen Markt vor und hat seit über einem Jahr Flüge vom Kosovo nach Paris und Kopenhagen aufgenommen. Die Ankündigung erfolgte durch Rolf Castro-Vasquez, CEO des Tirana International Airport.

Die Ankunft von Germania Airlines gilt als eine Möglichkeit, hohe Preise auf Strecken zwischen Albanien und Deutschland zu erhalten.

Am Flughafen Tirana warten auf Flüge nach Italien und nach Italien 50% der Flüge, die von Alitalia, Blue Panorama und Ernest Airlines garantiert werden und Albawing.

Am Flughafen Rinas operieren insgesamt 18 Fluggesellschaften, darunter Lufthansa, Turkish Airlines, Pegasus Airlines und Volotea.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.