Primera Air wird Transatlantikflüge von Berlin-Tegel hinzufügen

Der nordische LCC Primera Air setzt seine Langstreckenexpansion fort und erweitert Nonstop-Langstreckenflüge von Frankfurt und Berlin-Tegel nach Boston (Massachusetts), New York JFK, Toronto und Montreal (Kanada).

Primera Air startet am 7. Juni 2019 täglich Flüge von Berlin nach New York JFK, gefolgt von Boston (4X-wöchentlich) am 9. Juni; und Toronto Pearson (3X wöchentlich) vom 10. Juni.

Ab Frankfurt startet die Fluggesellschaft am 16. Juni tägliche Flüge nach New York JFK, gefolgt von Boston (4X-wöchentlich) am 21. Juni; Montreal (3X wöchentlich) 16. Juli und täglich ab 16. Juli nach Toronto.

Die Dienste werden von Boeing MAX 9 betrieben.

“Berlin ist eine der wichtigsten Grundlagen unserer Strategie, da es eine der großen europäischen Städte ist und wir viele Touristen aus Nordamerika hierher bringen können, die es sich ansonsten nicht leisten könnten, dorthin zu reisen”, sagte Primera Air CCO Anastasija Visnakova .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.