Eurowings: Flugzeugbesatzung bereitet Streik vor

Die Flugzeugbesatzung von Eurowings, der Billigflieger von Lufthansa, bereitet eine soziale Aktion vor, nachdem sie einen Vorschlag zur Bewirtschaftung der Arbeitsbedingungen abgelehnt hat, teilte die deutsche Gewerkschaft Verdi am Donnerstag mit.

“Die Situation ist für die Angestellten nicht länger erträglich, sie arbeiten an ihren Grenzen und haben keine klare Vorstellung von ihren Arbeitsbedingungen”, sagt Verdi, der tausend Flugbesatzungen der Eurowings vertritt Aussage.

Die Gewerkschaft hat angekündigt, dass sie den Verhandlungstisch verlässt, aber keinen Termin für einen möglichen Streik vorgeschlagen hat.

Ein Sprecher von Eurowings sagte, das Management sei weiterhin offen für Diskussionen, ohne Einzelheiten zu dem bei Verdi eingereichten Vorschlag anzugeben.

“Wir können (…) nicht verstehen, warum Verdi nach wochenlangen konstruktiven Gesprächen unseren Vorschlag plötzlich ablehnt und sich vom Verhandlungstisch zurückzieht”, sagte der Sprecher.

“Verdi verschlimmert sich (den Konflikt) aus keinem guten Grund, weil er mit anderen Gewerkschaften innerhalb der Flugzeugbesatzung konkurriert”, fügte er hinzu.

Verdi sagt, dass die Flugbesatzung von Eurowings zu viel Zeit zwischen den Flügen leidet und in letzter Minute die Flugpläne ändert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.